Tagebuch abonnieren

Frauen erkennt die Täuschung

Maria Magdalena wurde von der katholischen Kirche als Apostelin anerkannt usw.

Was ich davon halte?

***

Frauen durchschaut die Täuschung!!!!

Als ich das erste Mal diese Nachricht hörte – war in mir nur Stille – keine Freude oder JAAA ENDLICH so wie das viele für sich wahrgenommen haben.

HEUTE
Ich bekomme so eine Wut auf die Kirche und das Schauspiel dass sie um Maria Magdalena veranstalten. Wieder eine perfekte Täuschung um das Weibliche im Bann der Macht der Kirche zu fangen und einzugrenzen. In Sicherheit zu wiegen…
Ich würde mich nicht wundern wenn bald noch ein paar verborgene Schriften auftauchen, und die Kirche noch mehr INS LICHT rücken möchte.

Ich habe mich noch nicht bewusst drauf eingelassen…..

Doch diese Worte waren JETZT da – als ich wieder so einen Bericht sah.

So mein Platz…und das muss jetzt nicht wahr sein – aber irgendwas gefällt mir hier gar nicht in Bezug auf das weibliche Feld und unser ERWACHEN und STARK werden.

Nach kurzem Nachfühlen über das was ich hier geschrieben habe kam der Hinweis: DIE KIRCHE BRAUCHT DIE ZUWENDUNG VON WEIBLICHER KRAFT….und genau das geschieht durch diesen genialen SCHACHZUG. Auf energetischer Ebene…und wir lassen uns wieder nutzen.

ICH NICHT! UND DU?

In mir ist einfach nur ein Lächeln und ein Umdrehen und Weggehen, von dem was dort insziniert wurde.

Wir brauchen unsere Macht und unser ganzes Licht für andere Aufgaben, als das wir damit das kirchliche Feld nähren.

Disskusion darüber in meinem Fb Account…

https://www.facebook.com/christine.salopek

 

Herzensgrüsse,

Christina

 

Seite zurück - Seite drucken - nach oben